Kurs zum MR-Sicherheitsbeauftragten

Termine

08. und 09. Oktober 2020 (Ersatztermin für April 2020) (ausgebucht)

19. und 20. November 2020 (ausgebucht)

pdf Kursprogramm

 

Hinweis:

Kurstermine für 2021 werden im Oktober 2020 bekanntgegeben werden.

  

Kursort

AKH Wien

Kursanmeldung

Online-Anmeldung: www.mr-sicherheit.at

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an

Wiener Medizinische Akademie
Bettina Pugl 
Alser Straße 4
1090 Wien
Tel: +43/1/405 13 83 -37
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Inhalt  

Das Aufgabenspektrum des MR-Sicherheitsbeauftragten erfordert sowohl tiefere Kenntnisse der komplexen physikalischen MR-Wechselwirkungen und ihrer Gefahren, als auch detaillierte Kenntnisse aktueller Gesetze und Normen. Zudem sind praktische Fertigkeiten, wie Personenrettung aus der kontrollierten Zone, Verhalten bei Brand und magnetischem Notfall eine wichtige Voraussetzung, um für alle Fälle gerüstet zu sein und dieses Wissen auch weiter geben zu können. Zusätzliche praktische Kompetenzen und klinische Strategien im Umgang mit Implantaten im MR-Bereich steigern die Patientensicherheit und helfen den Alltag an den Scannern zu erleichtern und unnötigen Messzeitausfällen und organisatorischen Aufwand vorzubeugen.

Kursinhalt und Struktur nach ÖNORM S1125-2