Jahrestagung 2012 - Nachlese

p1000501Am 15. September 2012 fand im Rahmen des Österreichischen Röntgenkongresses in Graz die Jahrestagung des VMSÖ statt. Eine Zusammenfassung der Höhepunkte finden Sie in unserem aktuellen Newsletter.

Für alle, die leider keine Gelegenheit hatten, dabei zu sein, gibt es außerdem nun die
Vorträge als PDF zum Nachlesen!

>>> zu den Vorträgen

Auffrischungskurs für "Ermächtige Ärzte"

Termin

17. Jänner 2011

Weiterlesen...

Vortragsvideos zum Thema "Reaktorunfälle: medizinische Konsequenzen"

Young Investigator Award 2012

beitzkeIm Rahmen der diesjährigen Jahrestagung wurde auch der Gewinner des Young Investigator Awards bekannt gegeben.
Der Award ging heuer an Dr. Dietrich Beitzke von der Universitätsklinik für Radiodignostik Wien.

Für alle Interessierten gibt es hier seinen Text zum Thema Möglichkeiten zur Dosisreduktion in der modernen CT Angiographie zum Nachlesen.

Vortragsabend zum Thema "Reaktorunfälle: medizinische Konsequenzen"

Die nach der Katastrophe in Tschernobyl – vor exakt 25 Jahren – gewonnenen und aus medizinischer Sicht relevanten Daten sind durch das aktuelle Unglück in Fukushima einer Neubewertung zu unterziehen. Aus österreichischer Perspektive sind die Risikowahrnehmung der Bevölkerung, das nationale Strahlenfrühwarnsystem und moderne Erkenntnisse zur Prävention bzw. Therapie bei Strahlenunfällen von besonderer Bedeutung.

Weiterlesen...

Spezielle Ausbildung für therapeutische Anwendung ionisierender Strahlung (THER)

... ausgenommen von offenen radioaktiven Stoffen gemäß § 41 Allgemeine SSVO

Termin

15./16. Oktober 2010

Weiterlesen...

Letztes Update: 19. Februar 2011 © Verband für medizinischen Strahlenschutz in Österreich | Joomla! basierte Webentwicklung von Artwork4Joomla © All Rights Reserved. | Webdesign von create.at